Hugo Beck News

18.05.2016

Zur drupa 2016 präsentiert Hugo Beck vollautomatische Druckweiterverarbeitung mit neuer High-Speed-Robotertechnik

 

Punktgenau lokalisiert, sortiert und spendet ein Parallelroboter unterschiedlichste 3DProdukte und Verpackungen. Große Mengen und häufig wechselnde Produkte können einfach automatisiert verpackt werden. 

Dettingen/Erms, 18. Mai 2016 – Hugo Beck, führender Hersteller von Flowpack-, Folienverpackungsund Druckweiterverarbeitungsmaschinen, stellt auf der drupa erstmals sein High-Speed- Robotersystem für die automatisierte Produktzuführung in Kombination mit Folienverpackungsanwendungen für die Druck- und Papierbranche vor. Bislang nur manuell durchführbare Tätigkeiten können zukünftig einfach und reproduzierbar gelöst werden. Zudem rundet Hugo Beck sein Messepaket mit der leistungsstarken Saugbandstrecke mailline für eine effiziente Mailingverarbeitung sowie der Einsteigerlösung flexo X für Schrumpfverpackungen ab. 

High-Speed-Robotersystem: Die effizienteste und flexibelste Art der Produktzuführung 
In einer Live-Demonstration zeigt das Unternehmen Besuchern auf dem firmeneigenen Messestand B70 in Halle 14 eine branchentypische Anwendung, die üblicherweise noch von Hand erledigt werden muss: Gesteuert durch eine Hugo Beck Seitenschweißmaschine servo X spendet ein Drei-Achs- Parallelroboter einen Textmarker zielgenau auf ein vorbedrucktes Beiblatt für ein Magazin, das anschließend folienverpackt wird. Die integrierte, hochauflösende Kamera lokalisiert zuvor das zu verarbeitende Produkt. Insgesamt wird die maximale Maschinenleistung im Falle der servo X von 12.000 Takten/h beim Verpacken des Magazins optimal ausgenutzt. 

Der Parallelroboter – auch Spinnenroboter, Delta Roboter oder Picker genannt – wird über die Verpackungsmaschine angesteuert, wo bereits gefahrene Programme gespeichert und jederzeit wiederholt werden können. Das System ist einfach und flexibel in bereits bestehende Verpackungslinien integrierbar, sowohl zum Beispiel in Kombination mit den servo X Maschinen von Hugo Beck als auch mit Anlagen anderer Hersteller. 

Der große Roboterarbeitsbereich ermöglicht das souveräne Handling unterschiedlichster, auch unförmiger Produkte und Verpackungen wie Wasserpistolen, Stethoskope, Lupen, etc. Betriebe der Druckweiterverarbeitung können in Zukunft somit flexibler als bisher auf Kundenwünsche reagieren, große oder kleine Stückzahlen mühelos bewältigen und dabei den Produktionsdurchsatz erhöhen. Damit ermöglicht das vollautomatisierte Zuführsystem von Hugo Beck effizientere Betriebsprozesse und ist schnell amortisiert.

Plug & handle – High-Speed Robotertechnik für Verpackungsanwendungen in der Druckweiterverarbeitung mit hundertprozentiger Wiederholgenauigkeit

 

Hugo Beck erweitert mit dem Angebot von Robotersystemen sein Programm an innovativen Peripheriegeräten, die besonders für Anwender in der Druckweiterverarbeitung eine zentrale Rolle spielen. 

mailline: Flexible Saugbandstrecken für die effiziente Mailingproduktion
Darüber hinaus präsentiert Hugo Beck mit der Saugbandstrecke mailline eine höchst flexible Lösung für die Mailingverarbeitung. Auf dem Messestand spendet ein Friktionsanleger einen briefhüllenfreien, kreativ gestalteten Selfmailer, eine Adressiereinrichtung spendet zunächst die Adressetiketten und klebt diese auf den Selfmailer auf, die dann im Anschluss für den Postversand mit einem Inkjet- Drucker beschriftet werden. Optional können die Adressetiketten um 90° gedreht werden. 

Messebesucher erhalten dabei einen Einblick in die vielseitigen Anlegersysteme des Unternehmens, die sich bereits weltweit durch die konkurrenzlose Variabilität in ihren Einsatzbereichen bewährt haben. Anleger von Hugo Beck verfügen über eine eigene Steuerung und eigene Antriebe, sodass sie prinzipiell multifunktional und herstellerunabhängig einsetzbar sind. 

Das flexible Allround-Talent: flexo X für Schrumpfverpackungen
Ob als platzsparendes Stand-Alone Gerät oder im Verbund, die flexo X ist in jeder Hinsicht sehr vielseitig einsetzbar und daher auch bei kleineren Druckereibetrieben weltweit beliebt. Sie ist besonders für häufig wechselnde Produkte geeignet, einzeln oder im Stapel, da sie extrem schnell und ohne Werkzeuge umrüstbar ist. Ein Produktdatenspeicher ermöglicht das schnelle Aufrufen von bereits verarbeiteten Produkten. Zum Einschrumpfen der Produkte ist auf der Messe ein Schrumpftunnel SL 5015/23 angeschlossen. 

 

Zurück

download

Info