Nachhaltige Folien- und Papierverpackungen

Für jedes Produkt gibt es die optimale Lösung

Mit Hugo Beck haben Sie die Wahl, je nach Produkt und Anwendung zu entscheiden, welche Verpackungsart und welcher Packstoff am besten dafür geeignet ist. Egal ob in Folie, Papier oder Verbundmaterial verpackt werden soll, unsere Maschinenlösungen sind hochflexibel und kosteneffizient. Sie lassen sich durch eine einfache Umrüstung an neue Packstoffe und veränderte Anforderungen anpassen. Eine Nachrüstung älterer Folienverpackungsmaschinen für die Verarbeitung neuer Verpackungsmaterialien ist auf Anfrage häufig möglich.

Bleiben Sie flexibel! Verschiedene Verpackungsarten können mit Hugo Beck Maschinen flexibel miteinander kombiniert werden. Auch unterschiedliche Arten von Folie und Papier können auf nur einer Maschine verarbeitet werden. 

Folien aus Monomaterialien oder aus bis zu 100 % Rezyklat, Biofolien oder extrem dünne Verpackungsfolien, die bereits ab 7 μm erhältlich sind, können mit Hugo Beck Maschinen selbstverständlich ebenfalls verarbeitet werden.

Durch unsere patentierte enge Verpackung mit einem absolut passgenauen Sitz der Folie und kaum Folienabfall in der Produktion ist bereits eine Materialeinsparung von ca. 15 % möglich.

Finden Sie die ideale Flowpack- Beutel- oder Schrumpfverpackung für Ihr Produkt

In der Auswahl finden Sie nähere Informationen über verschiedene Verpackungsarten für meist Primär- und Sekundärverpackungen. Weitere Verpackungsvarianten sind auf Anfrage möglich.

Folie
Papier

Flowpack mit Längsschweißung oben/unten

Flowpack-Verpackungen mit den charakteristischen Flossennähten punkten durch ihre 100%-ige Dichtigkeit und außerordentliche Stabilität für eine verkaufswirksame Produktpräsentation am Point of Sale. Produziert werden sie auf unseren kontinuierlichen Flowpack-Maschinen.

Flowpack mit Zipper-Wiederverschluss

Diese Flowpack-Verpackungen sind als Drei-Randsiegel-Beutel mit Zipper-Wiederverschluss ausgeführt. Ebenso wie im Falle eines klassischen Flowpacks entsteht eine zu 100% luftdichte Verpackung.

Seitenschweißung

Seitenschweißmaschinen mit Folienabfallaufwicklung verpacken Produkte mit einer seitlichen Trennnaht. Die seitliche Trennnaht ermöglicht eine hochwertige Verpackung ohne Restfolie auf dem Produkt. Mit unserer patentierten engen Beutel-Verpackung wird zusätzlich nur so viel Folie verbraucht, wie wirklich benötigt wird.

Trennschweißung unten

Bei dieser Verpackungsart wird eine Trennschweißung unterhalb des Produkts eingesetzt. Bei Bedarf sind auch hochwertige Schrumpfverpackungen möglich. Diese sind besonders gut zur Folienverpackung von runden Produkten geeignet. 

Überlappung oben

Mit dieser flexiblen Überlappungsverschweißung lassen sich Produkte oben, mittig oder seitlich verschließen. Diese Einschweißtechnik ist insbesondere zur Verpackung von Mailing-Produkten wie Zeitschriften oder Katalogen sehr gefragt.

Überlappung unten geschweißt/ionisiert

Diese Überlappungsschweißung wird in der Mitte des Produktes unten eingesetzt. Dabei verwendet Hugo Beck die Technik der Siegelverschweißung oder Ionisierung (mit Schrumpfen). So kann die Überlappung mittig oder seitlich versetzt werden.

Banderolierung

Durch das Banderolieren werden Produkte als Einzel- oder Sammelverpackungen mit einer Flachfolie eingeschweißt bzw. eingeschlagen. Straffbanderolieren ohne Schrumpfen ist ebenfalls möglich.

Aufhängeverpackung mit Euroloch

Die Eurolochschweißung hat sich weltweit als Verpackungsart zur Herstellung von Aufhängeverpackungen etabliert. Mit unseren Verpackungsmaschinen ist eine zusätzliche Siegelverschweißung zur Stabilisierung der Verpackung und damit optimalen Präsentation der Produkte möglich.

Aufhängeverpackung mit Verstärkungsstreifen

Die Hugo Beck Verpackungstechnologie "Euroloch mit Header" ist patentiert. Ein zusätzlicher Verstärkungsstreifen aus Folie wird eingebracht und mit der Verpackungsfolie verschweißt.

Wiederverschließbarer Beutel

Der wiederverschließbare Verschluss ist mittels Kaltleim oder doppelseitigem Klebeband möglich. Produkte mit einer maximalen Höhe von 25 mm lassen sich so verbraucherfreundlich in Folie verpacken.

2 Seiten vorne & hinten geklebt, Überlappung oben geklebt

Diese Papierverpackung, die auf der paper X Schlauchbeutelmaschine hergestellt wird, ist eine Highspeed-Anwendung. Es wird ein Schlauch gebildet, indem das Papier oben zusammengefaltet und verklebt wird. Im Anschluss wird der Papierschlauch, in dem sich bereits das Produkt befindet, vorne und hinten verklebt.

2 Seiten geklebt, Überlappung oben geklebt

Bei dieser Papierverpackung mit zwei geklebten Seiten und Überlappung oben geklebt werden verschiedene Verpackungstechniken eingesetzt. Diese Art von Papierbeutel wird mit der PB 800 E-Com hergestellt.

2 Seiten genäht, Überlappung oben geklebt

Bei dieser Papierverpackung mit zwei genähten Seiten und Überlappung oben geklebt werden verschiedene Verpackungstechniken eingesetzt. Diese Art von Papierbeutel wird mit der PB 800 E-Com hergestellt.

Banderolierung, Überlappung oben geschweißt/geklebt

Diese Spezialverpackung erzeugt eine Straffbanderole aus Papier. Es kann entweder ein Kraftpapier mit PE-Beschichtung oder ein unbeschichtetes Papier verwendet werden. Je nach Papierart wird die Quernaht entweder thermisch geschweißt oder mit Heißleim verklebt.

Flowpack mit Längsschweißung oben/unten

Flowpack-Verpackungen mit den charakteristischen Flossennähten punkten durch ihre 100%-ige Dichtigkeit und außerordentliche Stabilität für eine verkaufswirksame Produktpräsentation am Point of Sale. Unsere Flowpack-Maschinen verarbeiten flexibel sowohl Folie als auch Papier, das zu einem minimalen Anteil beschichtet sein muss (z.B. mit PE oder Kaltleim).

Packstoffe für Folienverpackungen

Packstoffe für Papierverpackungen

Nachhaltige Folien- und Papierverpackung

Wie kann der Verbrauch von Folie beim Verpacken reduziert werden?

Unter anderem durch unsere patentierte enge Verpackung mit einem passgenauen Sitz der Folie und kaum Folienabfall in der Produktion: Beim Einsatz der kontinuierlichen Hugo Beck Maschinen gibt es zum Beispiel kein Stop-and-go und durch hochpräzises Anreihen und Synchronisieren des Querschweißaggregats zum Produkt entstehen nur minimale Produktabstände. Dadurch erreichen wir eine äußerst eng anliegende, präzise, foliensparende Verpackung und im Endergebnis neben hohen Leistungen eine konkurrenzlos herausragende Optik.

Durch das enge Beuteln entsteht ein minimaler Folienüberstand – ein Beispiel wären 2 x 2,5 mm bei einer DIN A4 Zeitschrift und einer Leistung von 8000 Takten/h. Im Falle einer Schrumpfverpackung wird anschließend weniger Folie geschrumpft, was das Verpackungsergebnis verbessert und zusätzlich den Energieverbrauch senkt.

Die Nachhaltigkeitsbilanz der Folienverpackung wird auch optimiert, wenn sie so dünn und leicht wie möglich ist. Verpackungsmaschinen von Hugo Beck verarbeiten extrem dünne Verpackungs- und Schrumpffolien bereits ab nur 7 µm.

Flexibler Umstieg auf Papierverpackung statt Plastikfolie

Sie haben die Wahl zwischen Papier oder Folie. Auf nur einer Hugo Beck Verpackungsmaschine können sowohl Folien- als auch Papierverpackungen produziert werden. Die paper X hybrid advance ist unsere flexibelste und leistungsfähigste Schlauchbeutelmaschine für das Verpacken in Papier und Folie. Nach einer einfachen Umrüstung sind Sie bei Bedarf jeweils für das neue Produkt und den neuen Packstoff gerüstet.

Oder Sie setzen in Zukunft ganz auf Papierverpackungen. Sowohl unbeschichtetes als auch beschichtetes Papier unterschiedlicher Art kann zur Herstellung von Beutelverpackungen verwendet werden.

Die Verpackung, die Sie benötigen, ist nicht dabei?

Sprechen Sie uns für eine Lösung an.

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.