Ökologisches Handeln

Innovation und Nachhaltigkeit

Ideenreiches, zukunftsweisendes Handeln ist charakteristisch für Hugo Beck. Auch wenn es um das Thema Nachhaltigkeit geht. Schon früh haben wir uns deshalb für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt eingesetzt – und praktizieren ihn täglich. Unterschiedlichste umweltschonende Maßnahmen garantieren eine saubere, energiesparende und effiziente Produktion in unserem Unternehmen.

In letzter Zeit hat die weltweite Besorgnis um Umweltverschmutzung in Verbindung mit Kunststoffverpackungen reichlich für neue Denkanstöße gesorgt. Natürlich liegt uns dieses Thema als Spezialist für horizontale Verpackungsmaschinen am Herzen und wird uns in Zukunft weiterhin begleiten in dem Bemühen, einen produktiven Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit zu leisten. Wir verstehen uns als Partner von Industrie und Handel, um gemeinsam durch Innovation und Entwicklungen in puncto Maschinentechnologie nachhaltige Verpackungslösungen zu realisieren.

Dabei verfolgen wir verschiedene Ansätze und berücksichtigen, dass jedes Unternehmen eigene Anforderungen an die Verpackung seiner Waren hat. Daher möchten wir sicherstellen, dass unsere Kunden in der Lage sind, sich für das beste Material entsprechend der spezifischen Produktanwendung und in Übereinstimmung mit ihren Nachhaltigkeitszielen zu entscheiden.

Verschiedene Packstoffe können dabei helfen, den vielfältigen Umweltzielen gerecht zu werden, mit denen sich unsere Kunden auseinandersetzen. Mit leichten, dünneren Folien, Biofolien oder Folien aus Rezyklat beispielsweise, haben Hersteller bereits zahlreiche Optionen. Unsere jüngste Maschinentechnologie ermöglicht nun zusätzlich zu Folienverpackungen auch den kosteneffizienten, flexiblen Einsatz von Papierverpackungen und bietet dadurch noch mehr Funktionalität.

Wie trägt die Maschinentechnologie von Hugo Beck bereits heute zu nachhaltigen Primär- und Sekundärverpackungslösungen bei?

-  Wir setzen Maschinentechnologie ein, die den Folienverbrauch im Verpackungsprozess minimiert.

-  Wir verarbeiten alle Arten von Folien einschließlich Folien aus bis zu 100 % Rezyklat oder Biofolien (z. B. PLA-Folien) und extrem dünne Folien, die bereits ab 7μm erhältlich sind.

-  Wir entwickeln innovative Maschinentechnologien, die den Umstieg auf papierbasierte Verpackungen und diverse andere Packstoffe ermöglichen, wo dies eine Alternative zur Folienverpackung darstellt.

Materialeinsparung

Mit einer horizontalen servo X Folienverpackungsmaschine von Hugo Beck lassen sich zum Beispiel ca. 15 % Folie sparen. Wie?

Durch unsere patentierte enge Verpackung mit einem passgenauen Sitz der Folie und kaum Folienabfall in der Produktion: Beim Einsatz der kontinuierlichen Hugo Beck Maschinen gibt es zum Beispiel kein Stop-and-go und durch hochpräzises Anreihen und Synchronisieren des Querschweißaggregats zum Produkt entstehen nur minimale Produktabstände. Dadurch erreichen wir eine äußerst eng anliegende, präzise, foliensparende Verpackung und im Endergebnis neben hohen Leistungen eine konkurrenzlos herausragende Optik.

Dies ist in dieser hohen Qualität bislang einzigartig im Bereich der Folienverpackung.

Durch das enge Beuteln entsteht ein minimaler Folienüberstand – ein Beispiel wären 2 x 2,5 mm bei einer DIN A4 Zeitschrift und einer moderaten Produktionsleistung von 8000 Takten/h. Im Falle einer Schrumpfverpackung wird anschließend weniger Folie geschrumpft, was das Verpackungsergebnis verbessert und zusätzlich den Energieverbrauch senkt.

Mehr Infos dazu in der Case Study

Dies ist ein Beispiel von vielen. Sprechen Sie uns gerne darauf an, wie Ihr Produkt möglichst foliensparend verpackt werden kann.

Ihre Ansprechpartner


Die Nachhaltigkeitsbilanz der Folienverpackung wird auch optimiert, wenn sie so dünn und leicht wie möglich ist. Verpackungsmaschinen von Hugo Beck verarbeiten extrem dünne Folien bereits ab nur 7 µm.

DAS ERGEBNIS:

Die Verwendung einer solchen Feinschrumpffolie mit nur 7 µm ermöglicht zum Beispiel ca. 60 % Einsparungen im anfallenden Folienvolumen pro Verpackung! Und gleichzeitig leistet die ausgeklügelte Maschinentechnologie von Hugo Beck bei deutlich reduziertem Folienbedarf einen höheren Output!

Damit stellen wir sicher, dass sowohl Materialeinsparungen als auch Effizienzsteigerungen bei der Herstellung von Flowpack-, Beutel und Schrumpfverpackungen erzielt werden können.

Für Folienverpackungen als Primär- und Sekundärverpackung verarbeiten wir alle Arten von Folien:

-  Polyolefin (ab 7μm)

-  Polypropylen

-  Polyethylen

-  Verbundfolien

-  Tyvek®

-  Folien aus bis zu 100 % Rezyklat

-  Biofolien (z. B. PLA-Folien)

Folie oder Papier: Sie haben die Wahl

Auf der FachPack 2019 haben wir erstmals unsere flexible Maschinentechnologie für Folien- und Papierverpackungen vorgestellt. Anwender haben künftig die Wahl, ob ein Produkt in Folie oder Papier (alternativ auch in Verbundmaterial) verpackt werden soll. Unsere Verpackungsmaschinen können durch eine einfache Umrüstung problemlos an neue Packstoffe angepasst werden.

DAS BESONDERE DARAN:

Auf nur einer Maschine können sowohl Folien- als auch Papierverpackungen produziert werden. Eine einfache Umrüstung macht es möglich.

-  Auf nur einer Maschine werden verschiedene Verpackungsarten produziert.

-  Ältere Hugo Beck Folienverpackungsmaschinen können teilweise für Papierverpackungen nachgerüstet werden.

Das bedeutet für unsere Kunden eine nachhaltige Investition mit Zukunftsperspektive und Sie können sich für das beste Material entscheiden in Übereinstimmung mit den Nachhaltigkeitszielen Ihres Unternehmens und entsprechend den spezifischen Anforderungen des Produkts, das Sie verpacken möchten.

Mehr Infos zur horizontalen Schlauchbeutelmaschine paper X hybrid advance

Mehr Infos zu unseren Papierverpackungslösungen

Unsere jüngsten Papierverpackungslösungen unterstreichen, dass wir kontinuierlich an innovativen Maschinentechnologien arbeiten, um gemeinsam mit unseren Kunden in jeder Hinsicht nachhaltige Lösungen für den Markt von heute und morgen zu entwickeln. 

Viele neue Packstoffe werden aktuell entwickelt und kurzfristig marktreif sein, d. h. zahlreiche neue Folienarten und neue Papiere werden zur Auswahl stehen. Wir stellen uns dieser Herausforderung mit flexiblen Maschinenkonzepten, um einen sinnvollen Beitrag zu nachhaltigen Lösungen für unsere Umwelt zu leisten.

Download Übersicht Folien- und Papierverpackungen

Info